Hobohm & Kollegen vor dem OLG Koblenz: OLG sieht Mangel – Buy back Fahrzeug kein Werkswagen

OLG sieht Mangel – Buy back Fahrzeug kein Werkswagen

Die Kanzlei Hobohm & Kollegen vertrat einen Mandanten vor dem OLG Koblenz.  Inhaltlich ging es bei dem Verfahren – von dem auch das Handelsblatt, kfz-betrieb, Legal Tribune Online, juris, beck, T-Online, RTL berichteten – um einen Autokauf, bei dem ein sog. Buy back Fahrzeug als Werkswagen verkauft wurde. Bei einem Buy back Fahrzeug handelt es sich um ein Fahrzeug, das der Hersteller zunächst einem anderen Unternehmen, bspw. einer Mietwagenfirma überlässt. Nach einem Zeitraum von ca. einem Jahr wird das Fahrzeug dann vom Hersteller zurückgenommen, aufbereitet, geprüft und veräußert.

Ein Händler hat ein solches Fahrzeug nun als Werkswagen veräußert. Inhaltlich musste sich das Gericht daher mit der Frage beschäftigen, ob ein Buy Back Fahrzeug noch als Werkswagen angesehen werden kann.

Die Automobilindustrie hat grundsätzlich ein ziemlich weites Verständnis von dem Begriff „Werkswagen“.  So kommen bei manchen Herstellern ehemalige Auszubildende, die nicht mehr beim Hersteller tätig sind, in den Genuss von Mitarbeiter-Leasing-Angeboten. Nach Ansicht des OLG Koblenz könne ein Käufer jedoch erwarten, dass ein Werkswagen lediglich für betriebsinterne Zwecke genutzt bzw. nur Mitarbeitern zur Nutzung überlassen wurde.  

Sicherheitshalber sollten in Zukunft daher alle Buy Back Fahrzeuge auch als solche deklariert werden.

Im Hinblick auf kaufrechtliche Fragestellungen der Automobilindustrie beraten Sie die Rechtsanwälte Alexander Hobohm und Dr. André Natalello der Kanzlei Hobohm & Kollegen deutschlandweit.

Zur Terminvereinbarung können Sie uns gern unter 06731 3211 telefonisch kontaktieren. 

Termine bieten wir an unseren Niederlassungen in Alzey, Kirchheimbolanden, Mainz-Gonsenheim, Osthofen und Sprendlingen an. 

 

 

Hobohm & Kollegen vor dem OLG Koblenz: OLG sieht Mangel – Buy back Fahrzeug kein Werkswagen

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Des Weiteren verwenden wir Google Adwords, über das Trackingfunktionen genutzt werden. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und Google Adwords. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen